Belte-Tochter übernimmt Huth & Gaddum

Krapohl-Wirth Beratungsunternehmen

Belte-Tochter übernimmt Huth & Gaddum

image_pdfimage_print

(Westdeutsche Allgemeine Zeitung, WVE_1 Nr.260, 8.11.2007)  
Inhalt:  
Der Marktführer Belte AG im Bereich innovativer Wärmebehandlungstechnologien steigt durch die Übernahme des insolventen Traditionunternehmens Huth & Gaddum in dem Bereich der Non-Automotive – Gießerei -Tätigkeit ein. Belte AG beweist damit erneut ihre Treue zum Standort Deutschland und verfügt somit über die Produktionsverfahren Aluminium-Sandguss, Aluminium-Kokille und Niederdruckguss-Aluminim, sowie Schwermetall-Sandguss. Belte AG ist somit zukünftig in der Lage, neben der Entwicklung von Wärmebehandlung, auch die Entwicklung von Gussprototypen – in Verbindung mit innovativer Wärmebehandlung und innovativer Werkstoffentwicklung – anbieten zu können.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen

Call Now Button