Krapohl-Wirth

Consulting Giessereien

image_pdfimage_print

Wir setzen Benchmarks

Krapohl-Wirth ist das führende internationale Beratungsunternehmen der Gießerei-Branche

Erfolgreiche Jahre
mehr erfahren

Weltweite Projekte
mehr erfahren

Länder mit durchgeführten Projekten
mehr erfahren

Zufriedene Kunden
mehr erfahren

Erfolgreiche Potenzial Audits
mehr erfahren

Erfolgreiche Interim Mandate
mehr erfahren

Erfolgreiche M&A Projekte
mehr erfahren

Industrial Engineering Projekte
mehr erfahren

Consulting ist die Kunst, eine Mannschaft zu führen ohne ständig Kommandos zu geben, aber gleichzeitig Spitzenleistung dadurch zu schaffen, dass die Qualität Einzelner miteinander in Einklang gebracht wird, um im richtigen Moment das entscheidende Quäntchen Leistung mehr herauszukitzeln.

Dr. Hans-Peter Krapohl, CEO, 2006


Krapohl-Wirth | Know-how Made in Germany

Als innovative Consulting-Gruppe können wir auf eine langjährige erfolgreiche Tradition von mehr als 60 Jahren zurückblicken. Mit sechs eng am Markt ausgerichteten, innovativen Kernbereichen formiert sich unsere mittelständische Unternehmensgruppe seit ihrer Gründung im Jahr 2004 strategisch auf höchste Anforderungen.
Aufgrund unserer Zuverlässigkeit und unseres Wissensvorsprungs arbeiten wir in jedem Kernbereich für namhafte Unternehmen – weltweit. Darauf sind wir stolz.
Synergien der Kernbereiche schaffen Gemeinsamkeiten und ein hohes Maß an Vertrauen und Sicherheit bei unseren Kunden. Wir gelten in allen Kernbereichen als zuverlässiger und stabiler Lieferant. Gemeinsame Entwicklungsarbeit mit unseren Kunden trägt zu deren Dynamik bei der Erschließung und dem Ausbau kundenspezifischer Geschäftsfelder bei.

Turnaround Management
mehr erfahren
Interim Management
mehr erfahren
Projekt Management
mehr erfahren
Management Consulting
mehr erfahren
Industrial Engineering
mehr erfahren
Potential Audit
mehr erfahren
CONSULTING GIeßEREIEN

Globale Unternehmensaufstellung

Ausgerichtet auf Europa, China, Russland und Afrika mit den Schwerpunkten Metallherstellung, Metallvergießen und Metallbearbeitung.
Unsere Mitarbeiter verfügen über langjähriges Metall- und verfahrensübergreifendes Know-how als Senior Manager und im Shopfloor führender, global agierender, aber auch kleinerer Unternehmen der Branche.

Wir garantieren höchste Qualität unse­rer Projekte.

zu den Standorten

Tailor-Made Solutions

Nachhaltige Forschungs- und Entwicklungsarbeit, gemeinsam mit renommierten Hochschulen und europäischen Forschungseinrichtungen, ermöglichen uns den Einsatz neuester Methoden für die Herstellung weltweit einzigartiger „tailor-made“ Lösungsansätze.

Umsetzung in Deutschland – hier entwickeln und konstruieren wir hochwertige Lösungen und planen modernste Gießereien für unsere Kunden. Qualifikation und Engagement unserer Mitarbeiter bilden die wichtigste Grundlage unseres Erfolgs.

Unsere Stärken beruhen somit auf einem ganz klaren Commitment zu Forschung und Entwicklung. In unseren wichtigsten Wachstumsmärkten sind wir seit Jahren erfolgreich vertreten.

Referenzen anfordern
Krapohl-Wirth

Fakten

Gründung: 2004
Firmensitz: Headquarter | Neusäß bei Augsburg

Unsere Grundsätze erfahren

Management

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Dr. Dipl.-Ing. Hans-Peter Krapohl
Chief Executive Officer
Chief Executive Officer

„Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Dr. Dipl.-Ing. Hans-Peter Krapohl

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen. Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Dr. Dipl.-Ing. Hans-Peter Krapohl
Chief Executive Officer
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Layer für Überschrift
Executive Officer neu
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirther

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Chief Executive Officer
Executive Officer

„Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung: Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung: Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Executive Officer
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspsychologie

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspsychologie
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspsychologie
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing., Dipl.-Arch. Andreas Veigel
Executive Officer

„Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er konnte in zehn Jahren 15 Gießereien bauen oder sanieren. Darunter die modernsten Aluminium- und Eisengießereien Deutschlands und Europas. Diese für OEMs, für TIER 1 und für Non-Automotive-Kunden. Er und sein Team stehen für anspruchsvolles, kostenorientiertes „Begleiten“. Er arbeitete projektleitend, später ergebnisverantwortlich als Geschäftsführer in verschiedenen internationalen Unternehmen, wo er für die Realisierung von Gewerbeparks in Europa, Asien und Amerika stand. Seit seinem Wechsel 1996 in die Beratung und seit 2004 als Gesellschafter der KW-Consulting-Group hat er sich voll auf Gießereien spezialisiert. Im Durchschnitt tragen 1,5 Gießereien jedes Jahr weltweit seinen Stempel.

Ausbildung:
Studium der Architektur und Studium zum Bauingenieur an der Hochschule in Kassel.

Er konnte in zehn Jahren 15 Gießereien bauen oder sanieren. Darunter die modernsten Aluminium- und Eisengießereien Deutschlands und Europas. Diese für OEMs, für TIER 1 und für Non-Automotive-Kunden. Er und sein Team stehen für anspruchsvolles, kostenorientiertes „Begleiten“. Er arbeitete projektleitend, später ergebnisverantwortlich als Geschäftsführer in verschiedenen internationalen Unternehmen, wo er für die Realisierung von Gewerbeparks in Europa, Asien und Amerika stand. Seit seinem Wechsel 1996 in die Beratung und seit 2004 als Gesellschafter der KW-Consulting-Group hat er sich voll auf Gießereien spezialisiert. Im Durchschnitt tragen 1,5 Gießereien jedes Jahr weltweit seinen Stempel.

Ausbildung:
Studium der Architektur und Studium zum Bauingenieur an der Hochschule in Kassel.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung: Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er konnte in zehn Jahren 15 Gießereien bauen oder sanieren. Darunter die modernsten Aluminium- und Eisengießereien Deutschlands und Europas. Diese für OEMs, für TIER 1 und für Non-Automotive-Kunden. Er und sein Team stehen für anspruchsvolles, kostenorientiertes „Begleiten“. Er arbeitete projektleitend, später ergebnisverantwortlich als Geschäftsführer in verschiedenen internationalen Unternehmen, wo er für die Realisierung von Gewerbeparks in Europa, Asien und Amerika stand. Seit seinem Wechsel 1996 in die Beratung und seit 2004 als Gesellschafter der KW-Consulting-Group hat er sich voll auf Gießereien spezialisiert. Im Durchschnitt tragen 1,5 Gießereien jedes Jahr weltweit seinen Stempel.

Ausbildung:
Studium der Architektur und Studium zum Bauingenieur an der Hochschule in Kassel.

Er konnte in zehn Jahren 15 Gießereien bauen oder sanieren. Darunter die modernsten Aluminium- und Eisengießereien Deutschlands und Europas. Diese für OEMs, für TIER 1 und für Non-Automotive-Kunden. Er und sein Team stehen für anspruchsvolles, kostenorientiertes „Begleiten“. Er arbeitete projektleitend, später ergebnisverantwortlich als Geschäftsführer in verschiedenen internationalen Unternehmen, wo er für die Realisierung von Gewerbeparks in Europa, Asien und Amerika stand. Seit seinem Wechsel 1996 in die Beratung und seit 2004 als Gesellschafter der KW-Consulting-Group hat er sich voll auf Gießereien spezialisiert. Im Durchschnitt tragen 1,5 Gießereien jedes Jahr weltweit seinen Stempel.

Ausbildung:
Studium der Architektur und Studium zum Bauingenieur an der Hochschule in Kassel.

Dipl.-Ing., Dipl.-Arch. Andreas Veigel
Executive Officer

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er konnte in zehn Jahren 15 Gießereien bauen oder sanieren. Darunter die modernsten Aluminium- und Eisengießereien Deutschlands und Europas. Diese für OEMs, für TIER 1 und für Non-Automotive-Kunden. Er und sein Team stehen für anspruchsvolles, kostenorientiertes „Begleiten“. Er arbeitete projektleitend, später ergebnisverantwortlich als Geschäftsführer in verschiedenen internationalen Unternehmen, wo er für die Realisierung von Gewerbeparks in Europa, Asien und Amerika stand. Seit seinem Wechsel 1996 in die Beratung und seit 2004 als Gesellschafter der KW-Consulting-Group hat er sich voll auf Gießereien spezialisiert. Im Durchschnitt tragen 1,5 Gießereien jedes Jahr weltweit seinen Stempel.

Ausbildung:
Studium der Architektur und Studium zum Bauingenieur an der Hochschule in Kassel.

Er konnte in zehn Jahren 15 Gießereien bauen oder sanieren. Darunter die modernsten Aluminium- und Eisengießereien Deutschlands und Europas. Diese für OEMs, für TIER 1 und für Non-Automotive-Kunden. Er und sein Team stehen für anspruchsvolles, kostenorientiertes „Begleiten“. Er arbeitete projektleitend, später ergebnisverantwortlich als Geschäftsführer in verschiedenen internationalen Unternehmen, wo er für die Realisierung von Gewerbeparks in Europa, Asien und Amerika stand. Seit seinem Wechsel 1996 in die Beratung und seit 2004 als Gesellschafter der KW-Consulting-Group hat er sich voll auf Gießereien spezialisiert. Im Durchschnitt tragen 1,5 Gießereien jedes Jahr weltweit seinen Stempel.

Ausbildung: Studium der Architektur und Studium zum Bauingenieur an der Hochschule in Kassel.

Executive Officer
Dipl.-Ing., Dipl.-Arch. Andreas Veigel
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
previous arrownext arrow
Shadow
Slider

Consulting Gießereien

Unser Know-how zieht sich entlang der Wertschöpfungskette vom Roh­stoff bis zum Fertigprodukt in den Bereichen:

Innovationen | Technologie | Infrastruktur | technische Herstellverfahren | Produkte | Metallurgie | Qualität | Ausschussreduzierung | Architektur | Betriebswirtschaft | Interim Mandate | Projekt Management | aktive Umsetzungsbegleitung | Sa­nierungen | Schaffung von Problemlösungen | Markt und Strategie | Gestaltung und Durchführung von M&A-Prozessen auf der Käufer- und der Verkäuferseite | sowie wei­teres

Unsere Kernbereiche

Turnaround Management

Interim Manager sind versierte Führungskräfte mit Erfahrung und nachweisbaren Erfolgen. Bei zeitlich begrenzten Führungsaufgaben wie bspw. Projekt- und Krisen Management und bei Überbrücken von Vakanzen im Linien Management kommen unsere Interim Manager zum Einsatz. Sie agieren neutral, objektiv, sachorientiert und sind schnell verfügbar. Sie unterstützen mittelständische Unternehmen und Konzerne auf allen Führungsebenen.

Interim Manager sind Turnaround Manager

Projekt Management

Projekt Manager sind professionelle Techniker oder Betriebswirte, die es verstehen, Ziele zu fokussieren und Teams zu überdurchschnittichen Leistungen anzuspornen, fokussiert Ziele zu erreichen, gesichert in Zeit, in Budget und in Qualität.

Management Consulting

Seite im Aufbau | Under construction

Industrial Engineering

Engineering ist eine vielschichtige, interdisziplinäre Aufgabe, die Fleiß, Entschlossenheit und sorgsame Koordination durch das gesamte Projektteam erfordert. Jede Disziplin muss nicht zwingend durch Fachexperten ihres Gebietes besetzt sein, jedoch muss sie die Anregungen, Bedenken und Anforderungen anderer Disziplinen verstehen. Ein sich gegenseitig fördernder und formender Geist ist Voraussetzung für den Erfolg eines komplexen Projektes. Dieser Geist beflügelt das gesamte Team der KW-Consulting-Group.

Potential Audit

Egal ob die Ergebnissituation Ihres Unternehmens negativ, neutral oder top-in-class ist. Durch ein Potential Audit der KW-Consulting-Group schalten Sie den Turbo in Ihrer betrieblichen Entwicklung ein. Wir katapultieren Ihr Unternehmen an die Spitze oder bauen Ihre Spitzenposition unangreifbar aus. Technologie-, Kosten- oder Produktführerschaft – Sie haben die Wahl – wir zeigen den Weg. Mittels speziell ausgebildeten Teams bestehend aus Logistik-, Betriebswirtschaft-, Markt und Strategie-, Produkt- und Verfahrensspezialisten scannen wir Ihr Unternehmen. Mit unserer langfristigen Expertise und unserem ganzheitlichen Ansatz, der sich in den Geschäftsfeldern der Unternehmensgruppe manifestiert, sind wir der Premium-Ansprechpartner nicht nur bei der Realisierung dieser Herausforderungen.

News

Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten

11.-12. Februar 2020  Bad Gögging, Deutschland  Teilnehmer: Dr. Hans-Peter Krapohl  Unternehmen: Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH

EUROGUSS 2020

13. Internationale Fachmesse für Druckguss: Technik, Prozesse, Produkte 14. – 16. Januar 2020  Messezentrum Nürnberg  Nürnberg, Deutschland

Leichtbau in Guss 2019

12.-13. November 2019  Nürtingen, Deutschland  Teilnehmer: Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel  Unternehmen: Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH

Teilnahme WFO-Technical Forum & 59th IFC Congress

18.-20. September 2019 Portoroz, Slovenien Teilnehmer: Dr. Hans-Peter Krapohl Unternehmen: Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH

Kontaktieren Sie uns

Krapohl-Wirth Consulting Group GmbH & Co. KG
Gerstenstraße 5 | DE-86356 Neusäß / Augsburg
Telefon +49 (0) 821 486 59 64
Telefax +49 (0) 821 486 59 65
E-Mail: info@kwcg.de

Es gilt die Datenschutzerklärung

Call Now Button