Billiger zur Gussform

Krapohl-Wirth Beratungsunternehmen

Billiger zur Gussform

image_pdfimage_print

(Markt und Mittelstand, 12 / 2008)  
Inhalt:  
Das Fraunhofer Institut in Verbindung mit IFF in Magdeburg stellt ein Verfahren zur Herstellung von großen Gussformen vor.
Dabei fräsen Roboter die Gussformen direkt aus einem massiven Block. Das gleiche Verfahren kann auch zur Herstellung verlorener Formen angewendet werden. In Summe, gehen die Autoren davon aus, dass bei der Herstellung von Großgussformen die Kosten der Modelle um bis zu 1/3 gesenkt werden können.
Das neue Verfahren könnte innerhalb eines Jahres produktionsreif sein.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen

Call Now Button