Krapohl-Wirth

Consulting Foundries

image_pdfimage_print

We set Benchmarks

Krapohl-Wirth is the leading international consulting company of the foundry sector

successful years
find out more

projects worldwide
find out more

countries with elaborated projects
find out more

satisfied customers
find out more

successful potential audits
find out more

successful interim mandates
find out more

successful M&A projects
find out more

industrial engineering projects
find out more

Consulting is the art of leading a team without commanding it continuously, but at the same time to be able to produce top performances by means of harmonizing the qualities of individuals, so that the decisive quantum of performance is being teased out in the appropriate moment.

Dr. Hans-Peter Krapohl, CEO, 2006


Krapohl-Wirth | Know-how Made in Germany

As an innovative consulting group, we can look retrospectively at a long-time successful tradition of more than 60 years. With six innovative core areas, which are aligned closely to the market, our medium-sized group of companies forms itself on the highest level of demands since its establishment in 2004.
As a result of our reliability and our advancement in knowledge, we work in every core segment for well-known companies – all over the world. This is something we are proud of.
Synergies of the core segments create common features and a high level of trust and security for our clients. In all core segments, we are a well-known reliable and stable supplier. Common development work with our clients contributes to their dynamics at opening up and extending customized business fields.

Turnaround Management
find out more
Interim Management
find out more
Project Management
find out more
Management Consulting
find out more
Industrial Engineering
find out more
Potential Audit
find out more
Consulting Foundries

Global Company Line-Up

Aligned within Europe, China, Russia and Africa with the focus points metal manufacturing, casting and processing. Our employees dispose of long-lasting metall and all-over procedure know-how as senior manager and in the shopfloor of leading, globally active companies, but also within smaller companies of this sector.

We guarantee highest quality of our projects.

To the locations

Tailor-Made Solutions

Sustainable research and development work together with renowed universities and European research institutions enable us the insertion of the newest methods for the manufacture of worldwide unique „tailor-made“ solutions.

Implementation in Germany – here, we develop and construct high-class solutions and plan the most modern foundries for our customers. The qualification and commitment of our employees build the most important background of our success.

Thus, our strengths are based on a clear commitment to research and development. For years, we are successfully represented within our most important growth markets.

Request for References
Krapohl-Wirth

Facts

Established in: 2004
Headquarter: Neusaess / Augsburg, Germany

Learn more about our principles

Management

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO of the group and managing director of Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH, he disposes of a long-lasting managerial experience in international markets and stands for the topic „Thinking Ahead“. This is reflected in more than 150 projects, a.o. over 10 successful interim management mandates and various strategic re-orientations. Until 1996, he worked in various international companies on the managerial level. Subsequently, he changed to consultancy and he is one of the founders of the successful operating KW-group.

Education: Studies and doctorate in foundry studies at RWTH Aachen. Research and development work are evidence of his scientific skills. Studies in quality control and further training in Japan

Dr. Dipl.-Ing. Hans-Peter Krapohl
Chief Executive Officer
Chief Executive Officer

„Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Dr. Dipl.-Ing. Hans-Peter Krapohl

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO of the group and managing director of Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH, he disposes of a long-lasting managerial experience in international markets and stands for the topic „Thinking Ahead“. This is reflected in more than 150 projects, a.o. over 10 successful interim management mandates and various strategic re-orientations. Until 1996, he worked in various international companies on the managerial level. Subsequently, he changed to consultancy and he is one of the founders of the successful operating KW-group.

Education:
Studies and doctorate in foundry studies at RWTH Aachen. Research and development work are evidence of his scientific skills. Studies in quality control and further training in Japan

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung:
Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Primus inter Pares“, CEO of the group and managing director of Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH, he disposes of a long-lasting managerial experience in international markets and stands for the topic „Thinking Ahead“. This is reflected in more than 150 projects, a.o. over 10 successful interim management mandates and various strategic re-orientations. Until 1996, he worked in various international companies on the managerial level. Subsequently, he changed to consultancy and he is one of the founders of the successful operating KW-group.

Education: Studies and doctorate in foundry studies at RWTH Aachen. Research and development work are evidence of his scientific skills. Studies in quality control and further training in Japan

Dr. Dipl.-Ing. Hans-Peter Krapohl
Chief Executive Officer
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Layer für Überschrift
Executive Officer neu
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Dipl.-Ing. Wolfgang Wirther

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Whether iron, aluminium or non-ferrous metals, his name stands for the topic ambitious „Creating“. He optimizes operative processes, key data, budgets, times and scrap. As a result of his pronounced managerial experience, he succeeds in steering operative companies towards the profit zone within the shortest time possible.The foundry engineer born in 1959 is being active since 1985 in leading positions at renowned international foundry companies, works since 2000 in the consultancy sector and he is one of the group’s founders. A polyglot man of action and global player who has worked in Europe, Latin America, Asia, Australia and South Africa.

Education:
Engineering studies in foundry technology at the University of Friedberg

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Chief Executive Officer
Executive Officer

„Primus inter Pares“, CEO der Gruppe und Geschäftsführer der Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH verfügt über jahrelange Führungserfahrung in internationalen Märkten und steht für das Themenfeld „Vorausdenken“. Dies spiegelt sich in über 150 Projekten wider, u.a. über 10 erfolgreiche Interimmanagement Mandate und diverse strategische Neuausrichtungen.
Bis 1996 arbeitete er in verschiedenen internationalen Unternehmen im Management. Anschliessend wechselte er in die Beratung und ist einer der Gründer der erfolgreich operierenden KW-Gruppe.

Ausbildung: Studium und Promotion der Gießereikunde an der RWTH Aachen. Hier dokumentieren seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten seine wissenschaftliche Kompetenz. Ausbildung im Qualitätswesen, Weiterbildung in Japan.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth

Er steht für anspruchsvolles „Gestalten“, unabhängig ob es sich dabei um Eisen, Aluminium oder Buntmetalle handelt. Er kümmert sich um die Optimierung operativer Prozesse, Kennzahlen, Budgets, Zeiten und Ausschuss. Auf Grund seiner ausgeprägten Führungserfahrung gelingt es ihm immer wieder operative Unternehmen in kürzester Zeit in die schwarzen Zahlen zu manövrieren. Der Gießereiingenieur Jg. 1959 bekleidet seit 1985 leitende Funktionen in internationalen Gießereiunternehmen, arbeitet seit 2000 in der Beratung und ist einer der Gründer der Gruppe. Seine Einsatzorte in Europa, Lateinamerika, Asien, Australien und Südafrika zeichnen ihn als polyglotten Macher und Global Player aus.

Ausbildung:
Studium der Gießereitechnik in Friedberg.

Whether iron, aluminium or non-ferrous metals, his name stands for the topic ambitious „Creating“. He optimizes operative processes, key data, budgets, times and scrap. As a result of his pronounced managerial experience, he succeeds in steering operative companies towards the profit zone within the shortest time possible.The foundry engineer born in 1959 is being active since 1985 in leading positions at renowned international foundry companies, works since 2000 in the consultancy sector and he is one of the group’s founders. A polyglot man of action and global player who has worked in Europe, Latin America, Asia, Australia and South Africa.

Education: Engineering studies in foundry technology at the University of Friedberg

Whether iron, aluminium or non-ferrous metals, his name stands for the topic ambitious „Creating“. He optimizes operative processes, key data, budgets, times and scrap. As a result of his pronounced managerial experience, he succeeds in steering operative companies towards the profit zone within the shortest time possible.The foundry engineer born in 1959 is being active since 1985 in leading positions at renowned international foundry companies, works since 2000 in the consultancy sector and he is one of the group’s founders. A polyglot man of action and global player who has worked in Europe, Latin America, Asia, Australia and South Africa.

Education: Engineering studies in foundry technology at the University of Friedberg

Dipl.-Ing. Wolfgang Wirth
Executive Officer
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

He is a foundry specialist in the second generation and responsible for the management of international projects in Europe, North America and Asia. Based on his numerous international projects on behalf of OEMs, TIER 1 and TIER 2 suppliers, he stands for „Realizing and Implementing“. His extensive know-how and experience are being demonstrated by his comprehensive education in technological and economical areas. Over 14 years, he was active for different national and international companies in the automobile industry. In 2008, he changed to consulting as consultant of Krapohl-Wirth and since 2016, he is member of the mangement board of the KW-group.

Education: Apprenticeship steel mould construction, study Aalen university, apprenticeship EOQ auditor, correspondence degree study economic sciences, correspondence degree business psychology.

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Economic Sciences and Business Psychology

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

He is a foundry specialist in the second generation and responsible for the management of international projects in Europe, North America and Asia. Based on his numerous international projects on behalf of OEMs, TIER 1 and TIER 2 suppliers, he stands for „Realizing and Implementing“. His extensive know-how and experience are being demonstrated by his comprehensive education in technological and economical areas. Over 14 years, he was active for different national and international companies in the automobile industry. In 2008, he changed to consulting as consultant of Krapohl-Wirth and since 2016, he is member of the mangement board of the KW-group.

Education: Apprenticeship steel mould construction, study Aalen university, apprenticeship EOQ auditor, correspondence degree study economic sciences, correspondence degree business psychology.

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

He is a foundry specialist in the second generation and responsible for the management of international projects in Europe, North America and Asia. Based on his numerous international projects on behalf of OEMs, TIER 1 and TIER 2 suppliers, he stands for „Realizing and Implementing“. His extensive know-how and experience are being demonstrated by his comprehensive education in technological and economical areas. Over 14 years, he was active for different national and international companies in the automobile industry. In 2008, he changed to consulting as consultant of Krapohl-Wirth and since 2016, he is member of the mangement board of the KW-group.

Education: Apprenticeship steel mould construction, study Aalen university, apprenticeship EOQ auditor, correspondence degree study economic sciences, correspondence degree business psychology.

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Economic Sciences and Business Psychology
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Economic Sciences and Business Psychology
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel
Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

Within 15 years, he managed to build or renovate 15 foundries. Among them, the most modern aluminium and iron foundries in Germany and Europe can be counted - for OEMs, TIER 1 and for non-automotive clients. He and his team stand for ambitious, cost-oriented „Accompanying“. He has worked in project leading positions, later as managing director in various international companies, where he was in charge of the realization of industrial parks in Europe, Asia and America. Since 1996, when he has changed into the consultancy field and since 2004, when he became an executive officer of the KW-Consulting-Group, he has specialized in foundries. An average of 1, 5 foundries worldwide carry his signature every year.

Education: Architectural studies and construction engineer studies at the University of Kassel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Dipl.-Ing., Dipl.-Arch. Andreas Veigel
Executive Officer

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium.

Within 15 years, he managed to build or renovate 15 foundries. Among them, the most modern aluminium and iron foundries in Germany and Europe can be counted - for OEMs, TIER 1 and for non-automotive clients. He and his team stand for ambitious, cost-oriented „Accompanying“. He has worked in project leading positions, later as managing director in various international companies, where he was in charge of the realization of industrial parks in Europe, Asia and America. Since 1996, when he has changed into the consultancy field and since 2004, when he became an executive officer of the KW-Consulting-Group, he has specialized in foundries. An average of 1, 5 foundries worldwide carry his signature every year.

Education: Architectural studies and construction engineer studies at the University of Kassel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung: Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Within 15 years, he managed to build or renovate 15 foundries. Among them, the most modern aluminium and iron foundries in Germany and Europe can be counted - for OEMs, TIER 1 and for non-automotive clients. He and his team stand for ambitious, cost-oriented „Accompanying“. He has worked in project leading positions, later as managing director in various international companies, where he was in charge of the realization of industrial parks in Europe, Asia and America. Since 1996, when he has changed into the consultancy field and since 2004, when he became an executive officer of the KW-Consulting-Group, he has specialized in foundries. An average of 1, 5 foundries worldwide carry his signature every year.

Education: Architectural studies and construction engineer studies at the University of Kassel

Er ist Gießereifachmann in der 2. Generation und verantwortlich für die Leitung von internationalen Projekten in Europa, Nord-Amerika und Asien. Auf Basis seiner zahlreichen internationalen Projekte im Auftrag von OEMs, TIER 1 und TIER 2 Supplier steht sein Name für „Realisieren und Umsetzen“. Sein umfangreiches Know-how und Erfahrung werden durch die umfassenden Ausbildungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich dargelegt. Über 14 Jahre war er für verschiedene nationale und internationale Unternehmen der Automobilindustrie tätig, 2008 wechselte er in die Beratung als Consultant der Krapohl-Wirth Foundry Consulting und ist seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung der KW-Group.

Ausbildung:
Lehre Stahlformenbau, Studium Hochschule Aalen, Ausbildung EOQ Auditor, Studium Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium, Studium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

Executive Officer
Dipl.-Ing., Dipl.-Arch. Andreas Veigel
Executive Officer
Dipl.-Ing., Dipl.-Arch. Andreas Veigel
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
previous arrownext arrow
Shadow
Slider

Consulting Foundries

Our know-how persists alongside the entire value-added chain starting with the raw material and reaching to the final product in the sectors:

innovations | technology | infrastructure | technical manufacturing procedure | products | metallurgy | quality | scrap reduction | architecture | business management | interim mandates | project management | active implementation support | reconstructions | problem solving | market and strategy | configuration and realization of M&A processes on the buyer and seller side | and much more.

Our Core Sectors

Turnaround Management

Interim managers are experienced executive manager with expert knowledge and verifiable successes. Our interim managers are being inserted in case of temporary appointed leading tasks as for example project and crisis management and at bridging operations in case of vacancies in line management. They act neutrally, objectively, factually and are available on short notice. They support middle-sized companies and groups on every management level.

Interim Managers are Turnaround Managers

Project Management

Project managers are professional technicians or business economists who are able to focus on targets and to stimulate teams to achieve superior performances, to reach aims secured in time, budget and quality.

Management Consulting

Site under Construction

Industrial Engineering

Engineering is a complex, interdisciplinary task, which demands effort, determination and careful coordination from the entire project team. Each discipline must be occupied compulsory by a specialist of the field in question. However, it must understand the suggestions, objections and requirement of other disciplines. A mutual supporting and forming esprit is the prerequisite for the success of a complex project. This esprit confers wings to the entire team of the KW-Consulting-Group.

Potential Audit

No matter if the result situation within your company is negative, neutral or top-in-class. By means of a potential audit of KW-Consulting-Group you can boost the turbo engine of your operating development. We catapult your company at the top or strengthen your top position to make it intangible. Technology, cost or product leadership – it’s your choice – we will show you the way. Our special trained teams consisting of logistics, business management, market and strategy, product and method specialists will scan your company. By means of our long-lasting expertise and our integral input, which can be demonstrated in the business fields of the group, we are the premium – contact partner not only in case of realization of these challenges.

News

Casting of Chassis and Carriage Components

11th-12th February 2020  Bad Gögging, Deutschland  Participant: Dr. Hans-Peter Krapohl  Company: Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH

EUROGUSS 2020

13th International Trade Fair for Die Casting: Technology, Processes, Products 14th – 16th January 2020  Fairground[…]

Light Weight Construction in Casting 2019

12th-13th November 2019  Nürtingen, Germany  Participant: Dipl.-Ing. MBA Andreas Sindel  Company: Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH

Participation WFO-Technical Forum & 59th IFC Congress

18th-20th September 2019 Portoroz, Slovenia Participant: Dr. Hans-Peter Krapohl Company: Krapohl-Wirth Foundry Consulting GmbH

Contact us

Krapohl-Wirth Consulting Group GmbH & Co. KG
Gerstenstraße 5 | DE-86356 Neusäß / Augsburg
Telephone +49 (0) 821 486 59 64
Telefax +49 (0) 821 486 59 65
Email: info@kwcg.de

The data privacy statement is valid

Call Now Button